Neurologie der MS - Info-Booster Ja sicher. (Allgemeines)

fRAUb, Montag, 11.10.2021, 22:06 (vor 6 Tagen) @ agno

Hi und guten Morgen fRAUb
Auch wenn es zwickt, ich vermute dass es genau so wie es ist, sein sollte.
Dass sich die Kathegorie Boggy darüber aufregt, ist verständlich. Ich musste auch einmal tief Luft holen, als ich ihn las. Dass Du den informellen Bremshebel gezogen hast, ist auch verständlich. Dass Peter noch mitten drin ist, finde ich wunderbar. Zwischen diesen Sichtweisen wird es einen guten Weg geben. Eventuell sogar für mich, der ich grundsätzlich zwischen allen Stühlen sitze.
Liebe die wissenschaftliche Sichtweise, artikuliere Bilder und bekomme die analytische Arbeit einer guten Recherche nicht gebacken.

Das Ding ist, dass ich nicht unwissenschaftlich geschrieben habe. Nur eben abseits der Neurologie. Naseweis Hinweis auf die Prävalenz, nahm ich dafür zum Anlass.
Das muß nicht jedem gefallen. Als nebulöse schwaflerin, mag ich mich dennoch nicht hinstellen lassen. Immerhin habe ich mehrfach versucht frei zu erklären (auch wenn ich's nicht wirklich gut hingekriegt habe) und nicht einfach irgendwas verlinkt.

Ich wäre ohne jene Menschen, welche mich aufregen, wahrscheinlich verloren. :-D
agno

Ganz ehrlich.
Ich persönlich hab das schon als richtig heftig empfunden.
Aber so sind manche Leute, wenn jemand etwas sagt oder schreibt, was nicht dem eigenen Weltbild entspricht. Ich bin halt "nur Patient - noch dazu mit - in und besitze keine Doktortitel.
Was Boggy von den Erfahrungen seiner LeidensgenossInnen hält, hat er somit für mich deutlich zum Ausdruck gebracht.

Wie Du es siehst, steht Dir frei. Ich sehe es halt so.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum