MS - so oder so ... (Allgemeines)

Boggy, Sonntag, 10.10.2021, 19:15 (vor 17 Tagen) @ Michael27

Vielleicht zur Sicherheit der Hinweis: die MS dominiert nicht mein Leben,

Das hatte ich auch so nicht verstanden. Ich habe ja auch schon viel von Dir gelesen.

aber ich bin grundsätzlich neugierig und habe eine naturwissenschaftliche Ader. In dieser Kombination macht es mir Spaß, immer wieder mal zu gucken, auszuprobieren, mich auszutauschen usw.

Kann ich auch nachvollziehen.

Da ich mit sehr vielen MS-Betroffenen in Foren mich ausgetauscht habe, dann teils privat per Mail, auf AMSEL-Seminaren andere MS-Betroffene kennengelernt habe, über die MSK (wo ich Mitglied bin) wieder andere kennengelernt habe usw., lerne ich immer wieder dazu und Neues kennen. Das finde ich spannend.

Das wäre für mich viel zu viel MS.

Die halbjährlichen Neurologen-Termine haben mir z.B. die Verschreibung des E-Pilot und Bezahlung durch die Krankenkasse gebracht oder jetzt in diesem Jahr die Hochstufung meiner Schwerbehinderung. So habe ich jetzt auch den orangenen Parkausweis (den viele nicht kennen und der fast so gut ist wie der blaue).

In dieser Hinsicht macht es ja auch Sinn und ist wichtig. Da müßte ich wohl den Weg über meinen Hausarzt probieren.

Und jetzt geht es wieder ins reale Leben: Abendessen-Kochen zusammen mit meiner Frau. Sonntags essen wir abends warm.

Ich werd jetzt auch mein Abendessen machen, auch warm.
:-)

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum