Progesteron / Stop! Falsche Richtung! Komplexes System! (Allgemeines)

fRAUb, Sonntag, 10.10.2021, 10:01 (vor 17 Tagen) @ agno

Nunja, ob der Fall Michael zeigt, dass die Hormone bei MS grundsätzlich eine wichtige Rolle spielen, oder "nur" dass das "biologische System Mensch" bei MS besonders filigran ist?
Ich weiß es nicht. Meine persönliche Schlussfolgerung geht in die Richtung, beim Hausarzt sehr aufmerksam sein. In die einfache Laienlogik zur MS würde ich das Sexualhormon noch nicht einbauen.
Nochmal danke an Michael!
agno

Naja, naja... einfach ist das nicht, denn es sind ja in erster Linie nicht die Hormone, die, nach meiner persönlichen Sichtweise, meine MS beeinflussen, sondern es ist die Blutgerinnung, auf die die Hormone einen Einfluss haben. Im übrigen auch Stresshormone, wie Cortison, die bsp auch einfuß nehmen auf die Blutgerinnung.

Das ist das, was ich sagen will, aber irgendwie krieg ich's nicht hin...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum