high? als religiöse Frage (Allgemeines)

Jakobine, Samstag, 07.01.2023, 13:03 (vor 23 Tagen) @ agno

Ich seh das auch so. Die Schwarz-Weiß Malerei ist hier nicht angebracht. Es ist viel zu viel Ideologie dabei und die Hartliner malen eben den "Teufel" Cannabis an die Wand. Bei ihnen tut sich garnichts, ich glaube auch, sie wollen sich nicht wirklich mit dem Wirkstoff von Cannabis auseinandersetzen. Denn da gäbe es noch viel zu untersuchen, denn es können nicht nur hauptsächlich nur die Spastik und die Schmerzen im Fokus der Behandlung sein. Die Potentiale von Cannabis sind immens.
Ich finde das High-Sein, wenn es vorkommt und möglich ist, ist doch in Ordnung.
Ich bin bei der Dosierung immer im unteren Level. Jetzt habe ich jetzt häufig bei den hochdosierten Blüten jeweils immer ein ganzes Plätzchen genommen und habe festgestellt, dass die Hälfte besser gegen die Spastik wirkt.
Man muss es einfach mal ausprobieren. G. Jakobine und schönen Sonntag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum