Avatar

@W.W.: Ist Alter eine Krankheit? (Straßencafé)

agno @, Freitag, 13.05.2022, 09:35 (vor 16 Tagen) @ W.W.

Das Leben an sich trägt seinen Sinn.


Das bezweifele ich! Und mir fehlt auch die theologische Begründung!!! Ich glaube(!), es gibt sie nicht!

Das Leben könnte auch etwas rein Biologisches sein, das sich in jeder Ritze fortpflanzen kann: Hauptsache, es lebt! Das heißt: Leben allein trägt keinen Sinn in sich!

Wolfgang

PS: Ich fürchte, der Gedanke, ein Leben könnte sinnlos sein, könnte sehr unangenehm anmuten?!:confused: Wir sollten ihn nicht weiter vertiefen.:-(

Jetzt machst Du ein Weihsches Paradoxon auf.
1. Sollte man es deiner Meinung nach nicht vertiefen.
2. Schiebst Du schnell noch als Argument nach, dass Du sicher bist.
nutzt aber nix, weil ich sicher bin, dass Du irrst shades

Aber ich bestehe darauf, er verfehlt das Thema nicht! Denn Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man ein Leben, das man immer weiter verlängern will, sinnvoll sein muss. Kurz: Unsere Angst vor dem Tod ist der Sinnlosigkeit unseres Lebens geschuldet.

Wer den grundsätzlichen Lebenssinn bei sich nicht sieht, sollte diesen anderen nicht abstreiten.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum