Avatar

Wer Wind sät, wird Sturm ernten (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 14.02.2023, 11:32 (vor 36 Tagen) @ tournesol


P.S. Ich schreibe das jetzt nicht, weil ich die Beiträge speziell auf mich beziehe oder um mich zu rechtfertigen, das brauche ich nicht. Ich will auch nicht eure Entscheidung gegen Medikamente anzweifeln, sondern einfach nur meine andere Sichtweise und Erfahrung einbringen.
Ich finde, das kommt bei den Ufos in diesen Diskussionen zu kurz. (Ist vielleicht auch nicht erwünscht?)

Ein Forum ist ein Forum ist ein Forum

Ich bin hier, weil ich andere Sichtweisen auf die Medikamente und den Umgang mit der MS gefunden habe.

Für mich ist es normal, dass hier eher die kritischen Seiten der Medikamente angesprochen werden. Das kommt mir bei DMSG und Amsel zu kurz. In den Foren der Pharmafirmen erwarte ich das sowieso nicht.

In einem Forum wie hier kann sich jede(r) mit seinen Wünschen und Hoffnungen und Überzeugungen zur MS einbringen.

Das ist allerdings ein Forum und nicht Speakers Corner:
Da liegt dann nahe, dass auf einen entsprechenden Eintrag von dir zur schulmedizinisch empfohlenen Medikation ein lautes "Och Gott, echt? Würd ich nicht so machen" kommen kann.

Ähnlich ging es mir früher in einem MS-Forum bei WkW, wo ich mit meiner Einstellung zur MS und ihrer Behandlung regelmässig ein lautes "Och Gott, echt? Würd ich nicht so machen", häufig mit dem persönlichen Nachsatz "du bist wahnsinnig" zu lesen bekam.

Dort war ein Grossteil der Foristen auf die schulmedizinischen Lösungen abonniert und konnte mit meinen Ansätzen nichts anfangen.

Hier ist es wohl eher umgedreht, wie du zurecht anmerkst

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum