Verlaufsmodifizierende Therapien bei MS - Übersicht (Therapien)

W.W. @, Samstag, 11.02.2023, 18:42 (vor 494 Tagen) @ kirstenna

Es geht mir ähnlich. Nachdem ich die Übersichten gelesen habe, bin ich besser informiert, aber hat es mir etwas gebracht?

Wenn ich eine ganz normale MS habe, die nach 2 oder 3 Schübe diagnostiziert wurde und noch schubförmig ist, was habe ich davon, wenn ich mich möglichst frühzeitig behandeln lasse?

Vielleicht habe ich diese Information unter all den vielen Zahlen überlesen? Oder ist die Frage zu einfach gestellt? Welche Chancen vertue ist, wenn ich erst einmal abwarte, wie der natürliche Verlauf ist?

Aber darf ich überhaupt mitdiskutieren, wenn ich an so simplen Fragen interessiert bin?!

Wolfgang

Tags:
MS-Medikamente, MS-Therapien


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum