Hinweise auf progrediente MS im MRT? (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 09.10.2021, 10:59 (vor 8 Tagen) @ agno

PS: Auch hierzu habe ich in dem MS-Buch aus dem Springer-Verlag gelesen. Ist das vielleicht ein Buch für Neurologen, das an den Fragen und Interessen der Betroffenen vorbeigeht?:confused:


Ich bin der Meinung, dass wen man sich als Patient den Grundlagen verweigert, man kein Recht hat eine eventuelle Denkfaulheit der Neurologen anzumeckern.

Lese ich richtig? Du kritisierst nicht meine Denkfaulheit, sondern die der Forschergemeinde? Als sei diese denkfaul, indem sie nach dem forscht, was ihnen Anerkennung in ihren Instituten und viel Geld bringt?

Aber wahrscheinlich habe ich dich missverstanden!:-(

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum