MS: Was macht angst & was könnte trösten? (Allgemeines)

tournesol @, Mittwoch, 06.10.2021, 16:21 (vor 21 Tagen) @ W.W.

Die meisten meiner MS-Herde sind erst jetzt mit über 60 entstanden.

Entweder bin ich die große Ausnahme oder die biologischen Tatsachen stimmen so nicht (immer). Vielleicht ist auch nicht das Lebensalter wesentlich, sondern das Alter der Erkrankung.

Trösten kann mich da gar nichts, vielleicht das Verständnis von anderen Betroffenen, die wissen, wie es mir geht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum