Erfahrungen (Allgemeines)

Boggy, Dienstag, 25.10.2022, 16:52 (vor 39 Tagen) @ Doro

Ich finde es interessant, diesen Kontext zu kennen.

Hallo Doro,

ja, beeindruckend; habs ganz gelesen, und pack nun noch was von ihm dazu. =>

"'Ich kann mir ein Leben ohne Laufen wirklich nicht vorstellen, aber wer bin ich, dass ich mich beschwere, wenn so viele meiner MS-Patienten sich damit abfinden mussten, nie wieder laufen oder gar gehen zu können', schrieb Giovannoni. 'Ich glaube, ich beginne zu verstehen, welchen seelischen Tribut MS von den Menschen fordert, wenn sie erkennen, dass sich ihre körperlichen und geistigen Behinderungen verschlimmern.' Dennoch sagt er, dass er insgesamt positiv bleibt und mit der Arbeit beschäftigt ist und 'jeden Tag ein bisschen mehr erreicht'."

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum