Avatar

pharmagestützte Remyelinisierung und neuronale Erholung? (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 25.10.2022, 15:47 (vor 37 Tagen) @ Nalini

Und grundsätzlich frage ich mich: Ist es überhaupt (theoretisch) denkbar, Remyelinisierung und neuronale Erholung medikamentös zu beeinflussen? Sind das nicht komplexe Vorgänge, die von der Natur geregelt werden, ohne von außen beeinflusst werden zu können? So wie ein Knochenbruch allein von der Natur geheilt wird und mit Medikamenten nicht unterstützt werden kann?

thumb up
sehe ich auch so! Bzw sehe ich nicht unbedingt die Wissensgrundlage um da positiv, relevant über den Zufall hinaus, einzugreifen.

lG agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum