Schon längst dement? (Allgemeines)

tournesol @, Samstag, 06.08.2022, 18:41 (vor 52 Tagen) @ W.W.

Demenz ist für mich kein Reizthema.
Ich verstehe nicht, was dein Beitrag jetzt mit Demenz zu tun hat.


Wahrscheinlich ist es genau das, was ich meinte.:-( Ic habe am Thema vorbeigeschrieben.

Übrigens bestreite ich nicht, dass es eine schwere Demenz gibt - aber die leichte Demenz ist schwer zu erfassen, weil sie - meiner Ansicht nach - keine Erkrankung ist, sondern eine normale Alterserscheinung, die von jungen Menschen leicht als etwas definiert wird, gegen das man ein Medikament braucht.

Es gibt bestimmt Menschen, die würden mich gerne mit Nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Wolfgangt

Ich will mich nicht über Demenz streiten, genauso wenig wie übers Impfen oder den Krieg in der Ukraine. Überall werden für mich nicht in nachvollziehbare Behauptungen in den Raum geworfen.

Welche jungen Menschen definieren deine 'Demenz' als etwas, wogegen 'man' ein Medikament braucht?

Viele nehmen Nahrungsergänzungsmittel für oder gegen alles mögliche. Bei dementen Haustieren sollen sie den Verlauf angeblich verlangsamen können. Das musst du entscheiden, ob du es damit versuchen willst, aber wenn du gut mit deiner leichten Demenz leben kannst, die keine Krankheit ist und nicht diagnostiziert werden kann und du keine Verschlechterung befürchtest, musst du dich auch nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln befassen.

Ich habe zu deiner Demenz nicht mehr zu sagen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum