Schon längst dement? (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 06.08.2022, 17:32 (vor 52 Tagen) @ tournesol

Vielleicht bin ich im Moment allgemein etwas genervt, aber wieso fängst du denn schon wieder von Demenz an?

Liebe Tournesol,

die Demenz ist ein Reizthema - nicht nur für dich. Denn kein Mensch kann eine leichte Demenz entdecken. Auch Fachleute nicht. Es ist, als ob es sie gar nicht gäbe, obwohl ich meine, es gibt sie häufig.

Manchmal habe ich das Gefühl, einen Text zu lesen, der entweder sehr klug ist (und ich ihn deswegen nicht verstehe), oder aber er könnte auch sehr dumm sein. Letzteres ist besonders schwer zu entdecken, denn Schreiber von dummen Texten scheinen unbegrenzte Möglichkeiten zu haben, sich herauszureden: Sie hätten etwas ironisch gemeint, aber man hätte das für bare Münze genommen, oder sie hätten ein Wort oder ein Komma vergessen, so dass der Text entstellt erschien, aber mit ein wenig Mühe sei der Text so zu korrigieren gewesen, dass man ihn verstanden hätte, oder der Gedanke, den man eigentlich ausdrücken wollte, sei einfach zu schwierig und man könne ihn nicht einfacher sagen.

Gerade der letztgenannten Ausrede misstraue ich. Es gibt nichts Schwieriges, das man nicht auch einfacher sagen könnte! Wenn man einen schwierigen Gedanken einfach sagt, dann stellt sich oft heraus, dass er in seiner Kürze gewichtiger klingt, als er in Wirklichkeit ist.

Darum mein vager Verdacht. wir würden hier manchmal im Forum mit Gedanken konfrontiert, die auf den ersten Blick geistreich klingen, aber dumm sind. Das kann einen ganz schön verwirren!!!

Und was mich betrifft... Manchmal formuliere ich nicht sorgfältig genug und schicke einen Text ab, ohne ihn korrekturgelesen zu haben. Dann steht da etwas Ungereimtes, das einfach dumm und schlampig ist. Oder aber (was mir viele unterstellen) mein Denken ist konfus, ist leicht ablenkbar oder ich widerspreche mir sogar selber.

Manchmal weist mich jemand liebevoll darauf hin, z.B. bin ich Boggy dafür sehr dankbar, denn oft wird etwas erst klar, wenn man merkt, warum und wie sehr man sich verrannt hat.

Aber ob man sich 'verrannt' hat oder dement ist, das ist - meiner Ansicht nach - fast nie erkennbar. Es hilft aber sehr, wenn jemand das, was man geschrieben hat, ernst nimmt, und einem hilft, es klarer zu sagen.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum