Avatar

Umsatzeffects von schlechten Filmen (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 31.05.2022, 13:03 (vor 32 Tagen) @ tournesol

Mein Ziel ist es nicht, mein Leben im Zombiemodus zu verbringen und meinen Mitmenschen ausgeliefert zu sein, sondern so gut es geht, mit dem, was ich noch kann, zu leben.

Das klingt sehr gut.
das ist auch mein Plan.


Als ich für die Diagnose im Krankenhaus war, gab es im Fernsehen mehrere Filme, wo MSler sehr negativ weggekommen sind und ihre Mitmenschen tyrannisiert haben bzw. sogar zu Mördern geworden sind.
Ich könnte nur noch denken 'so möchte ich nicht werden'.

Schockierend.
Ist das Absicht?
die MS als was gaaaanz schlimmes darzustellen
und dann gleich die Lösung zu präsentieren (BT, ET) ?

"so will ich doch nie werden, lieber nehm ich das dargebotene Gift!"

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum