kognitive Probleme (Allgemeines)

Boggy, Montag, 30.05.2022, 14:34 (vor 37 Tagen) @ tournesol

Ich weiß, dass es diese Probleme als Folge von MS geben kann, aber dass MS-Patienten in mentalen Gesundheitssymptomen die höhere Priorität sehen sollen, hat mich doch gewundert.

Ja, das kann ich mir auch nicht vorstellen. Wörtlich heißt es:
"da die Angehörigen der Gesundheitsberufe die Mobilität und andere funktionelle Anzeichen für die Behandlung als am wichtigsten erachten, während Menschen mit Multipler Sklerose ihren Symptomen der mentalen Gesundheit eine höhere Priorität einräumen."

("since health-care professionals consider mobility and other functional signs to be most important for treatment, whereas people with multiple sclerosis regard their mental health symptoms as a higher priority.")

Das ist eine merkwürdige Formulierung.
Man könnte den Satz vielleicht entschärfen, indem man ihn so versteht:
MS-Patienten räumen den mentalen Symptomen eine höhere Prioriät ein - im Vergleich zu den Mitarbeitern der Gesundheitsberufe.
Also nur im Vergleich, aber nicht generell.

Aber wer weiß ... man müßte wissen, worauf so eine Aussage beruht ... usw.

Ist das wirklich so? Ich dachte seither, die Symptome sind sehr individuell und war erstaunt, dass mir als MSler automatisch psychologische und mentale Probleme unterstellt werden, worauf andere Rücksicht nehmen sollen.

Es heißt im Text:
"Den kognitiven Beeinträchtigungen und denen der mentalen Gesundheit von Menschen mit Multipler Sklerose wird jedoch in der Regel nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt."

("the compromised cognition and mental health of people with multiple sclerosis typically garner scant attention.")

Ich würde daraus nicht lesen, daß hier automatisch diese Probleme unterstellt werden.

Kann es daran liegen, dass Anthony Feinstein, der Buchautor, Professor für Psychiatrie ist und darum hauptsächlich mit Patienten, die diese Probleme haben, zu tun hat?

Da würde ich fast sagen: mit Sicherheit.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum