Avatar

Elektronische Patientenakte selbst pflegen ! (Allgemeines)

UWE, Dienstag, 09.07.2024, 12:58 (vor 7 Tagen) @ agno

Die Frage ist für mich, ob man als Patient nur einen persönlichen Vorteil hat, wenn man selbst aktiv ist & die Datenpflege "leitet"?

agno

Ich habe mich einmal RICHTIG mit dem Kram beschäftigt und dabe jetzt von meiner Kasse eine ePA-App für meine Laptop! (zusätzlich zur Handy-App)

Das hat den Vorteil, dass ich meine gespeicherten / gesacannten Krankendaten SELBST einpflegen und austauschen kann.
Und zu jedem Datensatz kann ich angeben, welcher Arzt das lesen kann. Oder jeweils generelle Freigabe.
- Volle Kontrolle.

Man braucht dazu seine elektronische Gesundheirskarte und ein USB-Lesegerät für den Anschluss an den Laptop. Die jeweilige Kasse macht da Empfehlungen.

LG
Uwe

--
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Denn Jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
– René Descartes

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt wenn man es teilt
- Albert Schweizer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum