"minä rakastran sinua"... (Straßencafé)

fRAUb, Samstag, 06.05.2023, 14:25 (vor 414 Tagen) @ naseweis

.

Ich merke, dass ich so vieles nicht verstanden habe?! Und ich merke, wie schwer es mir fällt, das alles wieder neu zu verstehen. Ich dachte, ich hätte den Überblick; aber ich habe ihn nicht!:-(

Wolfgang


ja so ging mir das mit "die Kunst des Liebens" :confused:

Ich hatte da in den 80ern mit dem Buch mehrere Ansätze gemacht.
Versuch macht kluch. Ich bin dann vom Buch weg auf die angewandte Kunst des Liebens und fühlte mich wesentlich erfüllter.

Wenn alles gut geht, werden wir am Wochenende ein neues Ergebnis aus der Reihe "Kunst der Liebe" freudig begrüßen.

Und die bisherige Großmutter, ziemlich lebenssatt, die durch dieses Ereignis zur Urgroßmutter wird, freut sich wie der greise Simeon, daß sie das noch erleben darf. :wink:

Hihi, das heißt "ich liebe dich auf finnisch.

Wobei ich mal gehört habe, dass die Finnen nie" ich liebe dich " zueinander sagen würden (ich kann das gut verstehen.)

Das klingt so hart in der Aussprache, dass man das eigentlich nur schreien kann.

Ich sah erst neulich auf zdf heute einen Beitrag über einen schreienden Männer-Chor aus Finnland.
Wenn ich mir" ich liebe dich "auf finnisch ansehe, habe ich eine ungefähre Vorstellung über was die singen.

Das stelle ich mir natürlich cool vor, wie die finnin ihren geliebten Finnen anschreit " minä rakastran sinua "- der kriegt sofort Kastrationsangst und läuft weg.

Kein Wunder, dass die Finnen nie zueinander "ich liebe dich" sagen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum