Amylase-Trypsin-Inhibitoren als MS-Beschleuniger???? (Allgemeines)

tournesol @, Dienstag, 30.01.2024, 18:38 (vor 26 Tagen) @ agno

https://dgfi.org/ernaehrung-als-risikofaktor-der-multiplen-sklerose/#:~:text=Ein%20Fors...

Es ist immer nur von 'kann' oder 'können' die Rede, nicht dass Weizen zwingend bei allen die MS-Symptome verstärkt.
Ich vermute, es ist wie mit der Milch, wo sich die Symptome bei MSlern mit einer Casein-Allergie durch Milch verstärken, dass sich bei einer bestimmten Gruppe mit einer besonderen Empfindlichkeit die MS-Symptome durch Weizen verstärken, nicht unbedingt bei allen.
In der Studie berichten Teilnehmer über weniger Schmerzen durch eine Weizenfreie Ernährung.
Ich habe sowieso keine Schmerzen, also muss das, auch nach dem, was ich in Foren lese, wieder eine bestimmte Gruppe von MSlern sein.

https://www.uni-bonn.de/de/neues/042-2022


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum