Avatar

Schweigen (Straßencafé)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.11.2022, 11:58 (vor 22 Tagen) @ W.W.

Nun kann man sich ja unklar ausdrücken, weil das, was man meint so schwierig ist, dass es in normaler Sprache nicht sagbar ist (Heidegger), oder man benutzt Finten, um anderen gegenüber den Eindruck zu erwecken, man sie gelehrt und tiefsinnig.

Ich würde letzteres zutiefst ablehnen, obwohl man mir genau das vorwirft.

Wolfgang

du zitierst immer wieder mal Wittgenstein.
Warum hältst du dich dann nicht an seine Empfehlung:

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen"

Ich schreib hier immer wieder mal,
les meine Beiträge mehrmals durch,
korrigiere immer wieder
und lösch auch manches restlos raus,

weil ich den Eindruck hab,
dass ich Schmarrn geschrieben hab,
dass es unverständlich klingt.

Letztendlich landet vermutlich nur die Hälfte meiner Gedanken hier

PS: Der Hausmeister wird das dann mal in die philosophischen Extraräume umziehen, mangels MS-Bezug

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum