Avatar

der Regen & der Himmel (Allgemeines)

agno @, Samstag, 20.08.2022, 11:42 (vor 41 Tagen) @ fRAUb

liegt nicht in unserer Hand

agno

P.S.: Ja, es liegt etwas emotional seltsames in der Luft.
Überall ist Fest. In diesem Jahr geht jeder in Urlaub. Man redet nur noch vorsichtig über Politik und Zukunft.


-naja.
Das mit dem Urlaub und den Festen, kann ich nachvollziehen. Wer weiß, vielleicht ist es für lange Zeit das letzte Mal, dass man sich eine Reise leisten kann?!

Und die Feste?
Diese Zeit ist so Problembeladen, jedeR macht sich Sorgen, da ist Zusammenkunft und Zerstreuung eine willkommene Abwechslung.

und wenn ich so überlege, was mich gerade emotional beruhigen würde: Preppern!


Ja. Mach ich auch so. Leider liegt die ernte aus dem Garten weit unter unseren Erwartungen. Egal. Weiter geht's.

Eine große Zisterne, eine Klimaanlage zur Photovoltaik, Ölheizung raus.
Alles so weit weg, wie eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn :-(
Aber keine echte Not!


Aber die Befürchtung, das sie eineN treffen könnte.

Nein!
Es ist eine Stinkwut, das eigene Bauchgefühl vom klugen antizyklischen handeln, nicht gleich zu Beginn der Heizungsförderung durchgezogen zu haben. Ich habe auf die Weitersoempfehlungen der alten Männer gehört.
Dieses flaue Gefühl im Bauch ist ein feines Radar, dass etwas getan werden sollte. Es ist kein panikgetriggerter Wahn! Es ist die jahrhundertealte Tradition von nachhaltiger Vorsorge in Süddeutschland.

Aber die Befürchtung, das sie eineN treffen könnte.

Kann immer, auf verschiedene Weise. Das ist auszuhalten. :-D

Gruß agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum