Not, Philosophie oder Betrug? Wenn Wahrheit gedehnt wird. (Allgemeines)

W.W. @, Donnerstag, 28.07.2022, 10:43 (vor 21 Tagen) @ agno

Insofern ist Lüge nur legitim, wenn Sie dem Lügner Nachteile oder gar nichts bringt.

Da gebe ich dir völlig Recht!:-) Für mich ist das ein sehr wesentlicher Punkt. Auch wenn mein Rat wertvoll wäre, würde ich mich dafür bezahlen lassen - weil, wenn er nicht umsonst ist, und ich selbst etwas davon habe, dann ist es ein schlechter Rat.

Das gilt auch dann, wenn mich jemand um Rat fragt, ob er ein bestimmtes MS-Medikament einnehmen soll, und ich denke lange darüber nach und rate ihm an. Wenn ich 50€ dafür nehmen würde, käme ich - fürchte ich - in die Hölle.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum