@Michael (Allgemeines)

W.W. @, Donnerstag, 14.07.2022, 18:02 (vor 34 Tagen) @ Michael27

Jetzt muss ich mich präzisieren: ich habe fälschlich von Palliativ-Medizin gesprochen. Gemeint habe ich die Schmerztherapie. Palliativ-Medizin betrifft nur die allerletzte Lebensphase (baldiger Tod wahrscheinlich).

Das ist eine gängige Annahme: Je länger wir über ein Problem nachdenken und es gegebenenfalls korrigieren, desto wahrscheinlicher wird es, dass es uns immer mehr gelingt, einem Gedanken Ausdruck zu verleihen, bis wir idealerweise irgendwann einmal den Punkt erreicht haben, dass der Gedanke und seine Formulierung eins sind.

Ich dagegen glaube, dass jede Formulierung meilenweit vom Gedanken entfernt ist, und ich zweifele sogar daran, dass ein Gedanke und seine (idealerweise perfekte) Formulierung dasselbe sind.

Vielleicht gelingt es uns sogar nie, einen Gedanken zu formulieren!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum