Avatar

Teleroboter (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 13.01.2024, 11:48 (vor 43 Tagen) @ julia


Der Haken an diesem Modell ist, dass es sich um einen Teleroboter handelt, zu dessen Einsatz eine andere Person notwendig ist, auch wenn diese nicht vor Ort anwesend sein muss. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist dadurch keine Autonomie für den Patienten gegeben und er bleibt weiterhin abhängig.

Boah, neeee!

Das erinnert an Zeiten im Altenheim (beruflich), wo die Schüler angewiesen waren synchron zu "füttern": "Stell dich zwischen die Betten, dann wechselweise Patient links, dann Patient rechts zulöffeln."

Ich habe es auch auf den Tesla abgesehen. Der Preis ist einigermaßen erschwinglich und ich könnte mir vorstellen, dass sich die Pflegekassen mit einem Zuschuss daran beteiligen würden.

Julia

@Julia: hast du eigentlich den Molli schon mal testen können?

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum