Avatar

Pflegeroboter - Hilfsmittel für Pfleger oder Patient? (Allgemeines)

agno @, Donnerstag, 11.01.2024, 07:29 (vor 46 Tagen) @ UWE

1. Welche Fähigkeiten kann ein geistg focussierter Patient, mit dem Roboter, kompensieren?
versus
2. Wie viele Pfleglinge kann die Pflegefachkraft, mit optimaler aktueller technischer Unterstützung, satt & sauber machen?
Mit dem 2. Ansatz wird der Pflegebedürftige, auch in 1000 Jahren, nicht glücklich leben.

Damit meine ich: Nicht das Hilfsmittel macht glücklich sondern ein Ansatz zur Autonomie des Patienten.

agno

P.S.: Ich bin mir nicht sicher ob eine "Neidgesellschaft" glückliche Patienten verkraften möchte.

P.P.S.: Wahrscheinlich o.T.
Ich vermute die aktuellen Bauern & Anti-Klimawendekrawalle als Lackmuspapier des gesellschaftlichen Neides dienen könnten.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum