MS, EBV und kritische Einschätzungen II (Allgemeines)

Michael27 @, Sonntag, 12.11.2023, 18:12 (vor 246 Tagen) @ Boggy

Ganz herzlichen Dank, Boggy, für die Mühe, die du dir gemacht hast !

Ich finde und fand die Positionierung von Michel Brahic (E-Letter vom 19.1.2022) sehr interessant. Ansonsten halte ich die Wahrscheinlichkeit der Notwendigkeit einer vorhergehenden EBV-Infektion vor einer MS-Erkrankung trotz der aufgeführten kritischen Stellungnahmen für sehr hoch.

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum