Arlana - Hautkrebs und MS (Allgemeines)

kirstenna @, Samstag, 25.03.2023, 09:18 (vor 456 Tagen) @ ulma

Hallo Ulma,

der Termin war im Juni geplant. Da aber gerade frische Transplantate nicht einen einzigen Sonnenstrahl vertragen habe ich den Termin verschoben.

Wachsen tut das langsam.

Es ist unglaubliche 5 Mal vom Hautarzt beim Screening Krebsvorsorge übersehen worden.

Nach dem letzten Vorsorge Besuch habe ich eine Foto gemacht und im Internet verglichen.

Dann bin ich noch einmal hin und habe gesagt, dass ich auf eigene Kosten Gewissheit haben will.

Es wurde eine Biopsie mit Nähen durchgeführt.

Kein Wort in der Beratung dass das in der Charite mit neuen Maschinen allein durch ein Lichtmikroskop ohne Hautberührung möglich ist.

Dann gabs nach langen Labor Laufzeiten und Befund nur den Überweisungsschein zum Chirurgen.

Vier Monate Wartezeit für ein 5 Minuten Vorgespräch.

Es wären mehrere aufeinanderfolgende Operationen mit einem provisorischem Transplantat, das dann durch ein eigenes Transplantat ersetzt würde, nötig.

Dann habe ich mal die Leitlinien gelesen und bei der Krebs Gesellschaft nachgelesen und mehrere Videos angesehen.

Die Arlana Creme war lange nicht lieferbar und jetzt könnte das klappen.

Das ist natürlich klar, das der Schnippler keine Alternativen aufzeigt. Für den bin ich ein Geldschein. Warum sollte er mich wegschicken?

Aber diese Hautärztinnen hätten sehr wohl beraten können.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum