Avatar

"chronisch aktive Läsionen"? Wissenschaftlich Nasenbohren (Allgemeines)

agno @, Samstag, 19.11.2022, 12:35 (vor 7 Tagen) @ UWE

OK, bitte mehr davon liebe Forschenden.

Was sind "chronisch aktive Läsionen"?

Uwe

Bei dem MS-Megascheiß hört bei mir inzwischen der Spaß (Nasebohren-Studie) auf :blitz:

https://www.swr.de/wissen/nasebohren-aus-wissenschaftlicher-sicht-100.html

agno

P.S.: spät dran das Thema... Welttag des Nasebohrens am 23. April.

P.P.S.: Ich schlage als Tiefenbegrenzung, zur Vermeidung von dauerhaft aktiven Läsionen, dort wo die Bluthirnschranke beim popeln durchstoßen wird, einen breiten Ehering vor.

P.P.P.S.: Wieder mal so eine Sau, die regelmäßig durch das Dorf trieben wird.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum