Bei PV steig ich hier wieder mit ein :-) (Technik)

fRAUb, Sonntag, 06.11.2022, 16:42 (vor 24 Tagen) @ UWE

Die Anlage bestelle ich definitiv erst 2023
Da steigen bei uns lokal die Fördersätze SUBSTANZIELL !!

2022 abzuschließen wäre bei mir also ein fataler Frühstart.
- Also höchst individuell das Ganze

Meine Agenda
-- Dach maximal mit PV-Modulen in Halfcut-Technologie belegen. (gut bei partieller Verschattung)
-- Ausreichenden Stromspeicher installieren
-- Wärmepumpe (Propan) für 50°C Vorlauftemperatur installieren (ja, die gibt es inzwischen mit gutem COP-Wert) Entweder Luft-Wasser oder Sole-Wasser mit Erdwärmekörben.

Am 22.11. kommt der von der Stadt im Rahmen des Förderprojekts bestauftragte Enwrgie-Solar Fachmann zur Begehung ins Haus, dann steigen wir in die Details ein. Ziel ist maximale Autarkie.

Wird spannend und anstrengend.

So long
Uwe

@Hausmeister
vielleicht neuen Faden aufmachen

Unserer kommt nächstes Jahr auch nochmal.

Ich will nich was auf das kleine Dach legen lassen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum