wer wars? (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 18.04.2022, 14:01 (vor 36 Tagen) @ Boggy

Wer Klimakrise ohne Macht- und Herrschaftsanalyse diskutieren will, ist bereits auf einem Holzweg.

Einverstanden! Aber gibt es Verhältnisse, die ohne Macht und Herrschaft gendert oder nicht geändert werden? Und was helfen Analysen, die es so drehen und wenden bis die Analysierenden Recht haben? Unsere Sprache ist ein so feines Gespinst, dass sich selbst die, die sich für besonders klug halten, auf ihre Trugwahrnehmungen hineinfallen.

Ihre Annahme stimmen dann, wenn es tatsächlich die Wahrheit gäbe, klar und offensichtlich. Aber es gibt sie nicht! Es gibt nur Interpretationen darüber, was möglicherweise wahr ist. Denn den Blick in die Zukunft haben uns die Götter verstellt.

Auch, wenn wir wüssten, wem die Gaswirtschaft nutzt, könnte ich mich nicht entscheiden, ob es gut wäre, auf alle russischen Gasimporte zu verzichten.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum