Sind wir Dinosaurier? Ja! (Allgemeines)

fRAUb, Donnerstag, 14.10.2021, 10:53 (vor 52 Tagen) @ agno

https://previews.123rf.com/images/viaire/viaire1706/viaire170600022/80950808-ein-cartoo...

Schon viel erlebt.
Mehr Lebenszeit hinter, als vor mir.
Muss keinen Krieg mehr gewinnen.
Etwas unbeholfen.
Müde aber lächelnd.

Gruß agno

Ach was!
Und genau das ist es nämlich. Dieser Gedanke! Das Leben mit MS ist eine Herausforderung! Das meiste geht nicht so einfach. Vieles muss gut geplant und durchdacht sein.
Aber es geht und ist schön und auch spannend.
Vieles davon, kommt hier nicht an. Keine Schönheit einer Strecke, die ich bsp fahre, kein seufzen, kein jauchzen, kein Freudenschrei, wenn irgendwas, wie von zauberhand, plötzlich doch funktioniert.

Ja. Wir schmoren im eigenen Saft. Vielleicht geht es aber auf den social media Plattformen vielmehr um das Leben mit der Erkrankung, als um die Frage nach dem "warum?"
Denn definitiv, sind unsere Möglichkeiten diese Frage zu beantworten begrenzt. Und das reichlich.

Vom damit klar kommen und trotzdem Spaß haben, können wir was abgeben und andere vielleicht mitreißen.
Am sog "black Friday", will ich mir eine Helmkamera kaufen und im nächsten Frühjahr meine Strecken auf YouTube einstellen.

Bis dahin, muss ich nicht darben. Next step Halloween! Marshmallows grillen für die Kids!

Erst ab Januar, hab ich überhaupt Zeit für meinen alljährliche winterlichen Stimmungstiefstand.
Vorher, gibt's einfach zu viel zu tun. Und vielleicht reißt es ja den einen oder die andere aus seiner MS- Lethargie.

Vielleicht kann der Hausmeister ja was an der Plattform verändern, so dass erlebnisse teilen möglich wird... Und wenn's nur das Feuer ist, dass im feuerkorb oder Ofen brennt.

Irgendwas, geht immer, agno. Auch wenn man schon mehr Zeit mit der MS verbracht hat, als ohne!

Auf zu neuen Ufern, Leute!

Unsere Zeit, die wir haben ist JETZT!

LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum