Beobachtungsstudie Covid-Impfungen + MS - aktuell (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 09.04.2022, 12:55 (vor 50 Tagen)

Ein aktualisierter Stand zur Beobachtungsstudie Covid-Impfungen und MS erscheint in der dmsg-Zeitschrift "aktiv", Nr. 1 / 2022, die demnächst auch im Netz zu finden ist, und zwar unter:
https://www.ms-wissen.de/magazin/alle-ausgaben

Hier ein paar erste Zahlen, die ich aus der Zeitschrift entnommen habe:

"Stand 22. 12. 2021

2671 Teilnehmer

Durchschnitt: 45,7 Jahre; 77,8 % weiblich;
74,6 % schubförmig-rem. Verlauf;
3,8 % ppMS;
51,6 % leichter Behinderungsgrad; - 12,1 % schwer;

72,2 % mit aktueller Immuntherapie;

Innerhalb der ersten VIER Monate nach Erstimpfung: nur 6 Teilnehmer berichten von einer Covid-Infektion; nach der Zweitimpfung sind es nur noch 2.

Nach Erstimpfung:
60,9 % mit Impfreaktionen =>

häufigste: Schmerzen an Einstichstelle, 46,3 %;
Ermüdung 33,4 %; nach Zweitimpf. 48,3 %;
Kraftlosigkeit 19,5 %; " 27,0 %
Gliederschmerzen 18,2 %; " 27,3 %"

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Ergänzung: Schübe

Boggy, Samstag, 09.04.2022, 13:41 (vor 50 Tagen) @ Boggy

Zitat:
"Über MS-Schübe nach den SARS-CoV-2-Impfungen berichteten insgeamt 195 Teilnehmer (7,3 %).
(...)

Aus diesem Vergleich geht hervor, dass die prognostizierte jährliche Schubrate der Studienteilnehmer nach den Impfungen nicht signifikant höher ist als die Schubrate der Vergleichsgruppe vor der Verfügbarkeit der Impfungen."

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum