Avatar

Es geht auch mit weniger Hirn (Therapien)

agno @, Sonntag, 12.05.2024, 18:12 (vor 38 Tagen) @ MO

Ich weiß.
Trotzdem danke für die Links. Ich glaube dass der Franzose schon mal zu alten Zeiten mit WW thematisiert wurde.
Aber Hirnschrumpfung ist ein Totschlagargument. Ich hatte das erstmals in einer Pharmaseite gelesen. (Wer hats erfunden?)
Nichtsdestotrotz, wenn ich mich abgeregt habe, dann muss ich gestehen, dass mein alter MS-Freund immer sagte: "Wenn Dir mit MS etwas passiert, dann hat dein Hirn keine Recourcen mehr für eine vernünftige Regeneration. Kann sein, dass sich das in den letzten 30Jahren gebessert hat. Aber im Vergleich mit jenen MSler die ich gekannt habe, fühlt sich mein aktuelles Leben wie "Bonuslevel" an. :-)
agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum