Avatar

Nerven (Symptome)

agno @, Samstag, 17.02.2024, 15:11 (vor 57 Tagen) @ GG

Guten Morgen,

Seit einiger Zeit liege ich im Bett und mein Körper fängt an zu Vibrieren, fängt an den Füßen an und geht schnell hoch bis zum Kopf.

Ich kenne das von mir von früher, wenn ich meinen Körper dauerhaft über den Möglichkeiten belast hatte.


Ist sehr unangenehm, wenn ich dann Aspirin direkt einnehme, dann geht es langsam wieder zurück. Das scheinen wohl die Nerven bahnen zu sein.

Mit Aspirin habe ich keinerlei Erfahrung. Ich stelle mir aber vor dass das in Ruhe und im Liegen einfach präsenter ist.
Der Zeitgeist ruft chillen ;-) denke ich intuitiv :-D


Ist das jemand bekannt oder liegt eine neue andere Erkrankung vor, nebenbei möchte ich erwähnen, dann meine Venen entzündet sind,

Ab jetzt stehe ich auf: "Vorsicht Thrombosengefahr"

der Gefäßchirurg tastete die Knöchel und meinte nein, ich soll zum Hautarzt, der Hautarzt nahm einen Abstrich ich soll im März wieder kommen, verordnete mir eine Salbe, die in der Apotheke zusammengestellt wurde.

Bin zur Zeit in Urlaub

Wie war es in den letzten Tagen mit genügend trinken?

und am Verzweifeln,

Mein :herzle: liches Mitgefühl. Im Urlaub braucht niemand gesundheitliche Zusatzbaustellen!

gespannt bin ich auch auf die Ratschläge hier.

G

Kannte ich vorher nicht, bin 4 x gegen Corona geimpft und hatte auch einmal Corona !
Impfung oder MS ??

MS & Corona würde ich mal außen vor lassen. Autoimun ist ein basteln an den Symphtomen.
ASS hat auch leicht blutverdünnende Wirkung. Das zum Thema Thrombosengefahr.
Da Du in ärztlichem Kontakt bist, würde ich viel trinken, ASS weiter nehmen, versuchen genussvoll und stressfrei in gemäßigter Bewegung zu sein. Wenn es geht, nicht alleine sein?

Ich bin kein Arzt! Das ist nur das was mir intuitiv durch den Laienkopf geht.

lG agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum