Avatar

Verstopfung, der geistigem Abbau & die Amyloid-Hypothese??? (Allgemeines)

agno @, Samstag, 22.07.2023, 15:22 (vor 313 Tagen)

https://www.geo.de/wissen/gesundheit/alzheimer--verstopfung-geht-offenbar-mit-geistigem...
die Ergebnisse zeigten lediglich einen Zusammenhang, keine Kausalität. ;-)

und schon wieder :-(
"...mehrere neue Antikörper, ... helfen, die Plaques aufzulösen
versus
... schwere Nebenwirkungen des Medikaments wie Hirnschwellungen und -blutungen ... Drei Menschen starben ..."

Fazit :-D
Bis die Ergebnisse vorliegen, empfiehlt Dong Wang, die Koautorin der Verstopfungsstudie, .... Verstopfung könne man beispielsweise durch viel Bewegung, eine ballaststoffreichere Ernährung und viel Trinken entgegenwirken. Auch Polyphenole aus Obst, Gemüse und Vollkorn regten die Darmtätigkeit an, so Wang.
thumb up denkt agno
P.S.:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/wissenschaftsskandal-wegen-mutmasslichem-be...
"...Laut... »Science« soll ...in seinen Studien Grafiken und Bilder gefälscht haben, ...Lesné wies ... ein Molekül nach, das einer der »Hauptverdächtigen« für die Ursachen von Alzheimer sei, ..."

In der Forschung und Arzneimittelentwicklung dominiert die Amyloid-Hypothese, heißt es in »Science«. Etwa die Hälfte der gesamten Alzheimer-Finanzierung gehe in solche Projekte. Wissenschaftler, die andere mögliche Alzheimer-Ursachen wie Immunstörungen oder Entzündungen vorantreiben, würden beklagen, dass sie von der »Amyloid-Mafia« an den Rand gedrängt wurden....."

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum