Pflege: Hoher Aufwand für die Qualitätskontrolle (Allgemeines)

MO @, Zürich, Montag, 17.07.2023, 09:38 (vor 318 Tagen) @ agno

Bei den Ärzten dasselbe:

Zwei Drittel der Ärzte erklärten zudem, dass ihnen für die Behandlung der Patienten nicht ausreichend Zeit zur Verfügung stehe. Insgesamt ist der Zeitaufwand für bürokratische Arbeiten damit seit 2015 deutlich gestiegen: bei den Ärzten, die täglich zwei bis drei Stunden für bürokratische Arbeiten aufwenden müssen, von 20 auf 29 Prozent und bei Ärzten, bei denen der Aufwand pro Tag drei Stunden übersteigt, von 13 auf 26 Prozent.

Bye-bye, Bürokratie: Ärzte sollen sich wieder auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können

Die administrative Last auf den Schultern der jungen Ärztinnen und Ärzte steigt stetig

Ich schätze, das wird solange schlimmer, bis das elektronische Patientendossier kommt.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum