In der Falle (Allgemeines)

kirstenna @, Donnerstag, 06.07.2023, 12:32 (vor 329 Tagen)

, so kann`s kommen.

Hier der Fall einer Berlinerin, die extra in behindertengerechtes Wohnen zog, wo leider der alte und marode Fahrstuhl auseinanderfällt. klick

Ja, was fällt solchen idiotischen Eigentümern eigentlich ein?

Für Behinderte zwar offenbar schönen Wohnraum anzubieten, aber keinen funktionstüchtigen Fahrstuhl dazu.

Er ist immer kaputt und keiner von der Hausverwaltung zu sprechen.

Vermutlich kann man da nur ausziehen.

Ich würde nicht im Erdgeschoss wohnen wollen, aber hat man dann eine Alternative?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum