Objektiv ist keine Erfindung! (Straßencafé)

W.W. @, Dienstag, 10.01.2023, 13:10 (vor 20 Tagen) @ naseweis

....

Objektiv zeigen mein MRT-Bilder Narben.
Objektiv ist meine Gehstrecke kürzer
und mein Tempo geringer als vor 40 Jahren.

Das ist sichtbar und messbar.

Ich leb damit.
Ich habe keine Lust mich da an Theorien abzuarbeiten.

Lieber Uli,

ich verstehe, was du meinst! Ein Kind kann einem ein Loch in den Bauch fragen. Man hält es dann für ein besonders aufgewecktes Kind, obwohl ich glaube, dass ein hartnäckiges Nachfragen nichts mit Intelligenz zu tun hat. Es kann auch Zeichen von Dummheit oder einer neurotischen Verunsicherung sein.

Ich weiß, dass weiße Flecken im Kernspintomogramm 'objektiv' sind, weil man sie anderen zeigen kann, und die werden auch sagen: 'Sieh mal, weiße Flecken!' Aber ob es sich 'objektiv' um eine MS handelt, das ist schon eine ganz andere Sache. Es könnten auch arteriosklerotische Narben handeln - wie bei mir.

Auch meine Gehstrecke nimmt mehr und mehr ab. Das ist 'objektiv' - aber es könnte sich auch um eine Alterserscheinung handeln.

Aber du hast Recht: Alles, was sicht- und messbar ist, läuft Gefahr, 'objektiv' zu sein. Und das, was man nicht sieht und nicht messbar ist?:confused: Schönheit gibt es vermutlich nicht, auch wenn man für einen van Gogh 10 Millionen Dollar bezahlt.

Zunächst einmal will ich darauf hinaus, dass wir die meisten Dinge in dieser Welt, die uns lenken und leiten, nicht seh- und messbar sind. Aber vielleicht wird es die Wissenschaft ja irgendwann einmal so weit bringen, dass sogar Schönheit messbar ist!? Bis dann bleibt sie so unbestimmt wie der Mindestlohn, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob er seh- und messbar ist. Fast habe ich den Eindruck, das könnte ihm nicht gerecht werden.:confused: Und Lützerath ist ganz sicher auch 'objektiv'.

Wolfgang

PS: Und noch einmal: Du hast ja Recht: Wer viel fragt, bekommt viele Antworten. Und manche Fragen sind so überflüssig wie ein Kropf. Nur sind sie so schwer zu erkennen!?

PPS: Und sicher ist es auch eine mehr oder weniger sinnvolle Frage, ob Gott 'objektiv' ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum