Trigeminus (Allgemeines)

Maggy, Montag, 20.06.2022, 06:46 (vor 17 Tagen)

Hallo,
ich hab seit einiger Zeit einschießende Schmerzen im linken Auge, seit gestern auch an der Augenbraue. Teilweise so heftig, dass das Auge tränt, aber eben nur Sekunden.
Mein Neurologe sagte mir er geht von einer Trigeminusneuralgie aus, da ich eine Läsion im Mittelhirn habe, gehe aber auch nochmal zu einem neuen MRT.
Bei den Medikamenten sagte er mir, dass alles meine ohnehin schon extreme Fatigue sehr verstärken wird.

Hab jetzt mal einiges gelesen und einige Fragen, die mir erst nach dem Neurobesuch eingefallen sind, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Die Läsion im Mittelhirn ist schon ewig da, warum macht sowas dann erst nach Jahren Probleme? Sie ist nicht an der Stelle wo der Nerv ist aber ich denke dort verlaufen die Kerne des Nerven?

Wer von Euch hat das auch und was macht ihr dagegen? Momentan ertrage ich das noch, aber ich weiß von einem Bekannten der die normale Trigeminusneuralgie hat wie schlimm die Schmerzen werden können und wie extrem müde die Medikamente ihn schon machen ohne MS Fatigue.

Danke für Eure Hilfe.

LG
Maggy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum