fRAUb's Ei zwecks Befruchtung freigegeben : (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 23.09.2021, 15:29 (vor 24 Tagen) @ fRAUb

https://www.apotheken-umschau.de/gesund-bleiben/psyche/traumaforschung-vererbte-wunden-...

Ich schwinge mich heute zu ungewohnter Kühnheit auf!

Zitat:

"Hinweise, dass psychische Wunden vererbt werden, gibt es inzwischen auch aus der Biologie. So können starke Belastungen Veränderungen im Erbgut hervorrufen. Die nächste Generation ist dann anfälliger für Ängste und stressbedingte Erkrankungen. Spuren davon finden sich sogar noch in den Genen der dritten Generation, wie Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München gezeigt haben."

Das glaube ich so nicht!
Ich halte das für biologistische Kaffeesatzleserei!

Daß das Verhalten (alltäglich) der Eltern, herrührend aus deren eigener Psyche, natürlicherweise die Psyche der Kinder prägt, leuchtet hingegen ein.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum