Wechsel grundlegender wissenschaftlicher Annahmen - Mikrobiom (Allgemeines)

HuSaScho, Dienstag, 03.12.2019, 11:53 (vor 733 Tagen)

Wenn ich es richtig verstehe, hält die Pharmaindustrie gerade die Luft an, weil neue Forschung die bisherigen Therapien obsolet machen könnte
https://www.spektrum.de/news/die-darm-hirn-achse/1378268

Wenn ich mir die Karten der Häufigkeit multipler Sklerose ansehe
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/core/lw/2.0/html/tileshop_pmc/tileshop_pmc_inline.html?title=Click on image to zoom&p=PMC3&id=4162299_NEUROLOGY2013556217FF1.jpg

insbesondere die Grenze zwischen Nord- und Südamerika

und die deutsche Karte, die sich bei der Häufigkeit von Asthma, Allergien und Multipler Sklerose komischerweise an die ex-Zonengrenze hält

https://www.versorgungsatlas.de/fileadmin/ziva_docs/86/VA-86-Multiple%20Sklerose-Bericht-V12_1.pdf

dann tippe ich auf Gesundheitssystem.

Ich kenne die Ex-DDR, die Sauberkeit der Umwelt ist es nicht.

Unterschiedliche Verwendung von Antibiotika, die sich bis heute tradiert hat?

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/51811/West-Ost-Gefaelle-bei-Antibiotikaverordnungen

andere Ideen?

Tags:
Darm-Hirn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum