Sterberomantik und die Patientenverfugung (Allgemeines)

fRAUb, Dienstag, 15.08.2023, 08:19 (vor 313 Tagen)

Die gute bzw schlechte Nachricht : meine Mutter ist gestorben.

Die schlechte : ich fühle mich ein bisschen verantwortlich dafür, dass sie endlich sterben durfte.

Dem voraus gingen 2 Jahre mit 2-4 wöchentlich wiederkehrenden Krankenhaus - Aufenthalten.

Ich hatte keine Handhabe. War in der Vorsorgevollmacht nicht als entscheidungsträgerin vorgesehen.

Als ich mich von ihr verabschiedet habe, lag sie mit druckmaske für die Beatmung und Mengen an Noradrenalin, damit das Herz weiter schlägt auf Intensiv. Ihre Haut fühlte sich zu diesem Zeitpunkt bereits kalt an.

Sie hatte eine Patientenverfügung. Der teil meiner Familie, der im Besitz derselbigen war, hatte versäumt diese dem Krankenhaus auszuhändigen. Insofern konnten die Ärzte nicht handeln.

Einmal so fühlen, wie ich mich 2 Jahre lang gefühlt habe.
Ich hätte früher "Stopp" gesagt. Viele unnötige Operationen und Untersuchungen. Hier noch ein paar Gallensteine, da nochmal ein herzkatheter...

Mein Dank geht an die Uniklinik in der Nähe. Die checkten die Gefäße und schickten sie unverrichteter Dinge wieder nachhause.

Vielen Dank! Ihr seid die besten (ich weiß das!)

Und jetzt?

Ich habe viele kraftkörnchen in der Zeit gelassen. Immer in dem Gedanken dass es so nicht geht und dass ich ihr noch ein paar schöne Jahre im Altenheim gegönnt hätte. Aber sie wollte nicht.

Dass ich bedingt durch die Vorsorgevollmacht nicht handeln durfte und blockiert war, hat die Sache für mich nicht leichter gemacht.

Ich habe viel Kraft dort gelassen.

Mein eigener Zustand hat sich sehr verschlechtert.

Ich muss mal schauen ob und wie ich wieder zu Kräften komme...

Macht's gut. Und besser. Überlegt euch gut, wen ihr in eure Vollmacht und Verfügung eintragt. Und wem ihr zutraut, sich dafür einzusetzen, dass euer Wille umgesetzt wird.

Ich habe dafür gesorgt, dass die Patientenverfugung beigebracht wurde und vorlag. Am Abend nach meinem Besuch wurden die Maschinen abgeschaltet und sie durfte sterben.

Ciao.

Avatar

Sterberomantik und die Patientenverfugung

GG, Dienstag, 15.08.2023, 09:05 (vor 313 Tagen) @ fRAUb

Du könntest dich wenigstens verabschieden.
Meine Mutter ist in der Klinik verstorben, an Corona, keinen Abschied nichts mehr.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Sterberomantik und die Patientenverfugung

fRAUb, Dienstag, 15.08.2023, 09:28 (vor 313 Tagen) @ GG

Du könntest dich wenigstens verabschieden.
Meine Mutter ist in der Klinik verstorben, an Corona, keinen Abschied nichts mehr.

G

Ja. Aber
ich weiß nicht, ob sie davon noch etwas mitbekommen hat.

Avatar

Sterberomantik und die Patientenverfugung

GG, Dienstag, 15.08.2023, 10:19 (vor 313 Tagen) @ fRAUb

Du könntest dich wenigstens verabschieden.
Meine Mutter ist in der Klinik verstorben, an Corona, keinen Abschied nichts mehr.

G


Ja. Aber
ich weiß nicht, ob sie davon noch etwas mitbekommen hat.

das weiß ich auch nicht, trotzdem wäre ich noch gerne bei ihr gewesen.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Sterberomantik und die Patientenverfugung

Boggy, Dienstag, 15.08.2023, 11:20 (vor 313 Tagen) @ fRAUb

So viel Leid.
Ich kann Dir nur aus ganzem Herzen alles Gute wünschen, und daß Dir von irgendwo her wieder mehr Kraft zufließt.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Sterberomantik und die Patientenverfugung

fRAUb, Dienstag, 15.08.2023, 17:04 (vor 313 Tagen) @ Boggy

So viel Leid.

Ja. Das war es. Wirklich.

Ich kann Dir nur aus ganzem Herzen alles Gute wünschen, und daß Dir von irgendwo her wieder mehr Kraft zufließt.

Boggy

Vielen Dank dafür. Ich kann sie (die Kraft) gut gebrauchen.

Avatar

Sterberomantik und die Patientenverfugung

agno @, Dienstag, 15.08.2023, 18:12 (vor 313 Tagen) @ fRAUb

Hmpf, mehr habe ich nicht :-(
https://www.youtube.com/watch?v=FEooe-k2as8
https://genius.com/Kummer-and-fred-rabe-der-letzte-song-alles-wird-gut-lyrics
agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

Sterberomantik und die Patientenverfugung

fRAUb, Dienstag, 15.08.2023, 22:15 (vor 312 Tagen) @ agno

Avatar

Sterberomantik und die Patientenverfugung

agno @, Dienstag, 15.08.2023, 22:37 (vor 312 Tagen) @ fRAUb

Sorry, aber das find ich jetzt voll daneben.

Meine Gedanken sind nicht immer allgemeinverständlich. Das sollte weitgehend mein Problem sein!!!
Tut mir leid, es war nicht meine Intention verletzend zu sein.
Eventuell könntest Du in den Kommentaren lesen?
Muss aber nicht sein.
Gruß agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

Sterberomantik und die Patientenverfugung

fRAUb, Donnerstag, 17.08.2023, 14:18 (vor 311 Tagen) @ agno

Sorry, aber das find ich jetzt voll daneben.


Meine Gedanken sind nicht immer allgemeinverständlich. Das sollte weitgehend mein Problem sein!!!
Tut mir leid, es war nicht meine Intention verletzend zu sein.
Eventuell könntest Du in den Kommentaren lesen?
Muss aber nicht sein.
Gruß agno

Hab ich gemacht.
Dankeschön flowers

Avatar

Sterberomantik und die Patientenverfugung

agno @, Donnerstag, 17.08.2023, 22:56 (vor 310 Tagen) @ fRAUb

Sorry, aber das find ich jetzt voll daneben.


Meine Gedanken sind nicht immer allgemeinverständlich. Das sollte weitgehend mein Problem sein!!!
Tut mir leid, es war nicht meine Intention verletzend zu sein.
Eventuell könntest Du in den Kommentaren lesen?
Muss aber nicht sein.
Gruß agno


Hab ich gemacht.
Dankeschön flowers

Gerne geschehen. Gottseidank ist das dünne Eis auf dem ich unterwegs war, nicht eingebrochen.
Der Grundgedanke ist, dass es in einer sehr schlimmen Situation eventuell nicht tröstet, diese in eine Scheinsinnhaftigkeit einzubetten oder zu verniedlichen. Dass die gutgemeinte Aussage, dass das schon wird oder sicher für irgendetwas gut ist?
Dass diese Aussage, dadurch dass man sich nicht ernstgenommen fühlt, zusätzlich verletzen kann.
Ich hatte das Lied einige male gehört, bis ich bemerkte was mit mir dabei geschieht :-)

Gruß agno

P.S.:Bezugnehmend auf das Lied: "Mein Haus brennt nicht"

P.P.S.: Ich finde es schockierend, wie abgeklärt die modernen jungen Leute um die 30, unterwegs sind.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

Sterberomantik und die Patientenverfugung

fRAUb, Freitag, 18.08.2023, 07:59 (vor 310 Tagen) @ agno

Sorry, aber das find ich jetzt voll daneben.


Meine Gedanken sind nicht immer allgemeinverständlich. Das sollte weitgehend mein Problem sein!!!
Tut mir leid, es war nicht meine Intention verletzend zu sein.
Eventuell könntest Du in den Kommentaren lesen?
Muss aber nicht sein.
Gruß agno


Hab ich gemacht.
Dankeschön flowers


Gerne geschehen. Gottseidank ist das dünne Eis auf dem ich unterwegs war, nicht eingebrochen.
Der Grundgedanke ist, dass es in einer sehr schlimmen Situation eventuell nicht tröstet, diese in eine Scheinsinnhaftigkeit einzubetten oder zu verniedlichen. Dass die gutgemeinte Aussage, dass das schon wird oder sicher für irgendetwas gut ist?
Dass diese Aussage, dadurch dass man sich nicht ernstgenommen fühlt, zusätzlich verletzen kann.
Ich hatte das Lied einige male gehört, bis ich bemerkte was mit mir dabei geschieht :-)

Gruß agno

P.S.:Bezugnehmend auf das Lied: "Mein Haus brennt nicht"

P.P.S.: Ich finde es schockierend, wie abgeklärt die modernen jungen Leute um die 30, unterwegs sind.

Ja.
Das wird immer früher.

Avatar

die Patientenverfugung

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 18.08.2023, 13:55 (vor 310 Tagen) @ fRAUb

Die gute bzw schlechte Nachricht : meine Mutter ist gestorben.

-> Die schlechte : ich fühle mich ein bisschen verantwortlich dafür, dass sie endlich sterben durfte.

Das ist doch nicht schlecht.
Du konntest ihren Willen erfüllen.
Sie hat eine Patientenverfügung geschrieben, die du den Ärzten zur Kenntnis gebracht hast.

Jetzt hat sie ihren Frieden.

Aus meiner Erfahrung in der Altenpflege, hab ich solche Momente in bester Erinnerung

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

die Patientenverfugung

fRAUb, Samstag, 19.08.2023, 08:42 (vor 309 Tagen) @ naseweis

Die gute bzw schlechte Nachricht : meine Mutter ist gestorben.

-> Die schlechte : ich fühle mich ein bisschen verantwortlich dafür, dass sie endlich sterben durfte.

Das ist doch nicht schlecht.
Du konntest ihren Willen erfüllen.
Sie hat eine Patientenverfügung geschrieben, die du den Ärzten zur Kenntnis gebracht hast.

Jetzt hat sie ihren Frieden.

Aus meiner Erfahrung in der Altenpflege, hab ich solche Momente in bester Erinnerung

Ach, alles gut und danke für den Zuspruch.

Ich mag interne Familienangelegenhheiten nicht öffentlich diskutieren.

Das war absehbar und zog sich schon länger hin.

Es geht mir gut.

In zwei Wochen beginnt die nächste Handball - Runde.

Passt schon.

Schönes Wochenende.

die Patientenverfugung

fRAUb, Sonntag, 20.08.2023, 10:05 (vor 308 Tagen) @ fRAUb

Die gute bzw schlechte Nachricht : meine Mutter ist gestorben.

-> Die schlechte : ich fühle mich ein bisschen verantwortlich dafür, dass sie endlich sterben durfte.

Das ist doch nicht schlecht.
Du konntest ihren Willen erfüllen.
Sie hat eine Patientenverfügung geschrieben, die du den Ärzten zur Kenntnis gebracht hast.

Jetzt hat sie ihren Frieden.

Aus meiner Erfahrung in der Altenpflege, hab ich solche Momente in bester Erinnerung


Ach, alles gut und danke für den Zuspruch.

Ich mag interne Familienangelegenhheiten nicht öffentlich diskutieren.

Das war absehbar und zog sich schon länger hin.

Es geht mir gut.

In zwei Wochen beginnt die nächste Handball - Runde.

Passt schon.

Schönes Wochenende.

Kaum geschrieben, geht's wieder los.

Ich bin müde und kraftlos!

Uff! Auf ein neues! (neuer Tag)

Avatar

müde und kraftlos! Uff!

agno @, Montag, 21.08.2023, 15:58 (vor 307 Tagen) @ fRAUb

Passt schon.

...

Kaum geschrieben, geht's wieder los.
... müde und kraftlos!

Uff! Auf ein neues!...

Uhthoff ist bei MS ein Naturgesetz wie die Schwerkraft.
Das sind die Augenblicke, da wäre eine Klimaanlage das neue Grundbedürfnis.
Uwe :wink:
Held der Selbstfürsorge thumb up

liebe Grüße agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum