MS - Verlauf, Prognose, Biomarker (Therapien)

Boggy, Mittwoch, 24.05.2023, 12:49 (vor 337 Tagen)

Ich gebe das mal kurz rein, ohne weitere Kommentierung. Kann ja jeder, der mehr Interesse hat, für sich durcharbeiten und eventuell hier kommentieren.

https://www.i-med.ac.at/mypoint/news/772612.html

"Kombination zweier neuer Biomarker optimiert Prognose und Therapie von MS.

Individualisierte Therapien für MS Erkrankte bedürfen einer frühzeitigen und präzisen Vorhersage der zukünftigen Krankheitsaktivität. Dies wird durch die Kombination verschiedener Biomarker ermöglicht, wie eine Studie des Neuroimmunologen Harald Hegen an der Univ.-Klinik für Neurologie zeigt.
(...)
Eine treffsichere Vorhersage der zukünftigen Krankheitsaktivität ist von großer Bedeutung, um eine vernünftige Nutzen/Risiko-Abwägung vornehmen zu können, vor Einleitung einer für die einzelne Patientin, den einzelnen Patienten maßgeschneiderten Therapie.
(...)
„Neben dem von uns etablierten Entzündungsmarker κ-FLC gibt es in der MS Forschung einen weiteren, sehr vielversprechenden Biomarker, nämlich Serum Neurofilament Light (sNfL), das nach einer neuroxonalen Schädigung aus Nervenzellen freigesetzt wird. Erstmals haben wir die Fragestellung adressiert, ob die Kombination dieser beiden Biomarker die Vorhersagekraft von MS Krankheitsaktivität weiter verbessert“, erklärt Hegen.
(...)
Mit einer derart treffsicheren Vorhersage der zukünftigen Krankheitsaktivität soll es möglich sein, aus dem inzwischen breiten Angebot an unterschiedlichen krankheitsmodifizierenden Therapien die individuell passende auszuwählen. „Mit dem prognostischen Potenzial durch die Kombination beider Biomarker wird die Nutzen-Risiko-Abwägung der verschiedenen Immuntherapien um ein Vielfaches vereinfacht“, betont Hegen. Mit Spannung werden die Ergebnisse einer prospektiven, multizentrischen Studie unter Innsbrucker Leitung zur Bestätigung dieser Ergebnisse erwartet."

Gruß
Boggy


(Bitte tag setzen: Verlauf der MS)

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
Verlauf der MS

Avatar

MS - Verlauf, Prognose, Biomarker

hausmeister willie @, Springfield, Mittwoch, 24.05.2023, 15:37 (vor 337 Tagen) @ Boggy

Gruß
Boggy


(Bitte tag setzen: Verlauf der MS)

Sitzt.

Gruß vom Hausmeister :wink:

Avatar

MS - Verlauf, (Spässle)

agno @, Mittwoch, 24.05.2023, 21:52 (vor 336 Tagen) @ hausmeister willie

https://www.toonsup.com/users/15/001015/080413/001_QSI_big.png

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

MS - Verlauf, Prognose, Biomarker

Michael27 @, Mittwoch, 31.05.2023, 12:54 (vor 330 Tagen) @ Boggy

Hallo Boggy,

ich habe deinen Beitrag erst jetzt gelesen.

Mir fällt dazu ein Artikel vom April zu einer Kohortenstudie bzgl. MS-Biomarkern in der Schweiz ein. Dabei geht es um sGFAP (serum glial fibrillary acidic protein; deutsch in etwa: gliafibrilläres saures Protein im Blutserum).

Hier findet man die Kurzfassung ("abstract") der Studie auf englisch:
https://jamanetwork.com/journals/jamaneurology/article-abstract/2801290

Hier findet man einen beschreibenden/interpretierenden Artikel auf deutsch dazu:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/141095/Neue-Biomarker-Kombination-bei-MS-fuer-no...

Für mich geht nicht ganz klar hervor, ob dieser Biomarker nur für PIRA (= Fortschreiten der Erkrankung ohne Schub; spezielle Ausprägung der RRMS, also der schubförmigen Variante, gemeint ist: 1 Schub und dann nie wieder einer) eine Rolle spielen soll oder auch für die progredienten Formen PPMS und SPMS.

Michael

MS - Verlauf, Prognose, Biomarker

Boggy, Mittwoch, 31.05.2023, 14:26 (vor 330 Tagen) @ Michael27

Mir fällt dazu ein Artikel vom April zu einer Kohortenstudie bzgl. MS-Biomarkern in der Schweiz ein. Dabei geht es um sGFAP (serum glial fibrillary acidic protein; deutsch in etwa: gliafibrilläres saures Protein im Blutserum).

Hier findet man die Kurzfassung ("abstract") der Studie auf englisch:
https://jamanetwork.com/journals/jamaneurology/article-abstract/2801290

Hier findet man einen beschreibenden/interpretierenden Artikel auf deutsch dazu:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/141095/Neue-Biomarker-Kombination-bei-MS-fuer-no...

Für mich geht nicht ganz klar hervor, ob dieser Biomarker nur für PIRA (= Fortschreiten der Erkrankung ohne Schub; spezielle Ausprägung der RRMS, also der schubförmigen Variante, gemeint ist: 1 Schub und dann nie wieder einer) eine Rolle spielen soll oder auch für die progredienten Formen PPMS und SPMS.


Hallo Michael,
Danke für die zusätzlichen Informationen und Hinweise zum Thema "Biomarker".
Zu der Unklarheit, die Dich beschäftigt, kann ich leider nichts sagen. Ich habe mich nur oberflächlich eingelesen.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Des ged ned zamm

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 31.05.2023, 14:51 (vor 330 Tagen) @ Boggy

.

Ich habe mich nur oberflächlich eingelesen.
Gruß
Boggy

Das überrascht mich jetzt.
Hätte ich von dir nieeee erwartet .... ;-)

Grüße vom Monopteros

remember the 8ies :kiff:

[image]

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Des ged ned zamm

Boggy, Mittwoch, 31.05.2023, 15:39 (vor 330 Tagen) @ naseweis

Ich habe mich nur oberflächlich eingelesen.
Gruß
Boggy


Das überrascht mich jetzt.
Hätte ich von dir nieeee erwartet .... ;-)

Ach komm ...!
Boggianische Lebensweisheit =>
"Wer die Oberfläche nicht liebt, der kann die Tiefe nicht genießen."
:-D

Grüße vom Monopteros

:wink:

remember the 8ies :kiff:

Immer wieder gerne!

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Basst, basta!

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 31.05.2023, 16:04 (vor 330 Tagen) @ Boggy

.

"Wer die Oberfläche nicht liebt, der kann die Tiefe nicht genießen."

Der ist gut

:clap:

Darf ich mir den speichern?


Selbstverständlich nur mit Quellenangabe ....

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Basst, basta!

Boggy, Mittwoch, 31.05.2023, 16:37 (vor 329 Tagen) @ naseweis

"Wer die Oberfläche nicht liebt, der kann die Tiefe nicht genießen."

Der ist gut
Darf ich mir den speichern?
Selbstverständlich nur mit Quellenangabe ....

Aber ja doch. Natürlich!
:-D
thumb up

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum