Avatar

OT: Gefährdet Popeln die geistige Gesundheit? (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 18.11.2022, 15:31 (vor 8 Tagen)

.
Gefährdet Popeln die geistige Gesundheit?

Studie: Nasebohren erhöht Alzheimer-Risiko

Berlin -

Eine Studie in Australien legt nahe, dass Nasebohren das Risiko für eine Demenzerkrankung erhöhen könnte. Die dabei entstehenden Verletzungen am Gewebe würden Bakterien den Zugang zum Gehirn vereinfachen. Die Bakterien hätten eine Reaktion im Gehirn zur Folge, die der Pathologie von Alzheimer ähnelt.

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/pharmazie/studie-nasebohren-erhoeht-al...

Die nächste Studie wird zeigen, ob Popeln die Bluthirnschranke öffnet

[image]

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

vergeudete Ressourcen...

UWE, Freitag, 18.11.2022, 15:42 (vor 8 Tagen) @ naseweis

Wieder ein treffliches Beispiel für vergeudete Ressourcen...

Liebe Forschenden.
Ich möchte noch in diesem Leben SEHR gerne wieder Gesund werden.
Bekommt ihr das hin?

:wink:
So long
Uwe

--
KISS "Keep It Simple and Stupid" (Clarence Kelly Johnson)
Halte es mit einfachen Mitteln verständlich und idiotensicher

Avatar

vermeintliche Ressourcen...

agno @, Freitag, 18.11.2022, 15:47 (vor 8 Tagen) @ UWE

Nicht alles was in den Medien veröffentlicht wird, waren "Ressourcen". Vielleicht ist einiges nur ein Zeitvertreib von unbegabten Menschen.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

Avatar

vermeintliche Ressourcen...

UWE, Freitag, 18.11.2022, 23:34 (vor 8 Tagen) @ agno

Wenn da von Forschung und Studien gesprochen wird fließt immer Geld.

Also dann doch vergeudete Ressourcen oder Mittel.

Uwe

--
KISS "Keep It Simple and Stupid" (Clarence Kelly Johnson)
Halte es mit einfachen Mitteln verständlich und idiotensicher

Avatar

Ressourcen...

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 18.11.2022, 15:47 (vor 8 Tagen) @ UWE

Wieder ein treffliches Beispiel für vergeudete Ressourcen...

Liebe Forschenden.
Ich möchte noch in diesem Leben SEHR gerne wieder Gesund werden.
Bekommt ihr das hin?

:wink:
So long
Uwe

Ich fand das Nasebohren einfach so nett.
Ich weiss nicht, ob Kinder heutzutage noch popeln.
Falls ja, müsst man da ne grosse Aufklärungskampagne für die Volksgesundheit machen .... rofl
ggfs. wär es nötig Daumenschrauben etwas umzubauen umd das Popelrisiko zu minimieren ...

Guck doch mal da lieber UWE,
entspricht das (zumindest ein bisschen) deinen Hoffnungen?


Ibudilast hat eine signifikant positive Wirkung auf sich langsam entwickelnde Läsionen (SELs) bei Patienten mit progressiver Multipler Sklerose (MS), wie neue Daten nahelegen.

Aufgrund seiner Wirkung auf SELs „haben wir den Verdacht, dass Ibudilast einen Teil seiner Schutzwirkung ausübt, indem es chronisch aktive Läsionen aufhebt“, sagte Studienleiter Daniel Ontaneda, MD, Mellen Center for Multiple Sclerosis an der Cleveland Clinic in Ohio, gegenüber Medscape Medical Nachrichten.

Die Ergebnisse wurden auf dem 38. Kongress des European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ECTRIMS) 2022 vorgestellt.

Erstklassiger Agent
Chronisch aktive Läsionen (CALs) tragen zur klinischen Verschlechterung bei Patienten mit MS bei. SELs wurden als Biomarker für CALs vorgeschlagen und mit einer Verschlechterung der Behinderung in Verbindung gebracht.

Ibudilast ist ein in der Entwicklung befindlicher, erster seiner Klasse, oral bioverfügbarer niedermolekularer Phosphodiesterase-4- und -10-Hemmer und Inhibitor des Hemmfaktors der Makrophagenmigration.

Quelle Medscape https://www.medscape.com/viewarticle/983535

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

Was sind "chronisch aktive Läsionen"?

UWE, Freitag, 18.11.2022, 23:39 (vor 8 Tagen) @ naseweis

OK, bitte mehr davon liebe Forschenden.

Was sind "chronisch aktive Läsionen"?

Uwe

Bei dem MS-Megascheiß hört bei mir inzwischen der Spaß (Nasebohren-Studie) auf :blitz:

--
KISS "Keep It Simple and Stupid" (Clarence Kelly Johnson)
Halte es mit einfachen Mitteln verständlich und idiotensicher

Avatar

"chronisch aktive Läsionen"? Wissenschaftlich Nasenbohren

agno @, Samstag, 19.11.2022, 12:35 (vor 7 Tagen) @ UWE

OK, bitte mehr davon liebe Forschenden.

Was sind "chronisch aktive Läsionen"?

Uwe

Bei dem MS-Megascheiß hört bei mir inzwischen der Spaß (Nasebohren-Studie) auf :blitz:

https://www.swr.de/wissen/nasebohren-aus-wissenschaftlicher-sicht-100.html

agno

P.S.: spät dran das Thema... Welttag des Nasebohrens am 23. April.

P.P.S.: Ich schlage als Tiefenbegrenzung, zur Vermeidung von dauerhaft aktiven Läsionen, dort wo die Bluthirnschranke beim popeln durchstoßen wird, einen breiten Ehering vor.

P.P.P.S.: Wieder mal so eine Sau, die regelmäßig durch das Dorf trieben wird.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...

vergeudete Ressourcen...

W.W. @, Freitag, 18.11.2022, 15:48 (vor 8 Tagen) @ UWE

Wieder ein treffliches Beispiel für vergeudete Ressourcen...

Liebe Forschenden.
Ich möchte noch in diesem Leben SEHR gerne wieder Gesund werden.
Bekommt ihr das hin?

Nein! Wenn man MS hat, kann man natürlich nie wieder 'gesund' werden - was immer das heißen mag!

Wolfgang

Avatar

owehoweh

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 18.11.2022, 15:55 (vor 8 Tagen) @ W.W.

Nein! Wenn man MS hat, kann man natürlich nie wieder 'gesund' werden - was immer das heißen mag!

Wolfgang


Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Mir zumindest geht es heute besser als vor 12 Jahren, zu Zeiten meines letzten Schubs.

Die Heilungsdefinition müssen wir hier und heut nicht nochmal ausgraben, das hatten wir ja schon episch ausgebreitet.

[image]

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

owehoweh

W.W. @, Freitag, 18.11.2022, 17:44 (vor 8 Tagen) @ naseweis

Die Heilungsdefinition müssen wir hier und heut nicht nochmal ausgraben, das hatten wir ja schon episch ausgebreitet.

Nein - das will ich natürlich nicht! Aber, wenn man nachdenkt (eine Tätigkeit, die anrüchig erscheint), könnte ein Mensch, der einfach nur 40 Jahre älter geworden ist, wieder so sein, wie er vor 40 Jahren war?

Manchmal erscheint es mir so, als ob MS-Betroffene so etwas glauben würden. Die MS gehört mehr zum Leben, als jedes Chromosom denkt!

Wolfgang

PS: Hätte ich doch damals nur nicht meine Frau geheiratet!:-D

Auweia

fRAUb, Samstag, 19.11.2022, 06:20 (vor 7 Tagen) @ W.W.


Wolfgang

PS: Hätte ich doch damals nur nicht meine Frau geheiratet!:-D

Das ist ja schrecklich!!!

Na dann...

Auf zu neuen Ufern!
Melden Sie sich auf einem dating-portal an, alt und gräulich. de und schreiben Sie eine Kontakt - Anzeige :

Älterer Herr sucht ältere Dame zum philosophiren über den Widersinn des Urknalls und warum Demenz keine Krankheit ist und so weiter...

Das ist cool, das ist toll!

Hinterher sind sie all ihr Geld los und haben eine Menge Zeit verplempert!

Das einzige was sich geändert hat, wird sein, dass Sie froh darüber sind, dass Ihre Frau immer noch bei Ihnen ist.

Ich schreibe Ihnen was : ich bin gut 20,30 Jahre jünger als Sie und froh darüber, dass ich die anderen Spinner nicht geheiratet habe.

Selbst in meinem Alter, braucht man diese ganze Aufregung und die Auseinandersetzung mit unfassbarem Mist nicht mehr unbedingt. Besonders nicht in diesen Zeiten.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg. Und schreiben Sie mal wie's ausgegangen ist...

Avatar

Sie verwechseln da was.

UWE, Samstag, 19.11.2022, 10:52 (vor 7 Tagen) @ W.W.

Nein - das will ich natürlich nicht! Aber, wenn man nachdenkt (eine Tätigkeit, die anrüchig erscheint), könnte ein Mensch, der einfach nur 40 Jahre älter geworden ist, wieder so sein, wie er vor 40 Jahren war?

Manchmal erscheint es mir so, als ob MS-Betroffene so etwas glauben würden. Die MS gehört mehr zum Leben, als jedes Chromosom denkt!

Wolfgang

Sie verwechseln da was.

Wenn ich als MS-ler im fortgeschrittenen Alter geheilt werden will, dann will ich kein Reset um 30 Jahre, sondern will mich einfach altersgerecht bewegen können und altersgerecht leben.

Ich muss also NICHT wieder genauso leistungsfähg sein wie VOR der MS

So long
Uwe, für den Heilung immer eine Option ist !

--
KISS "Keep It Simple and Stupid" (Clarence Kelly Johnson)
Halte es mit einfachen Mitteln verständlich und idiotensicher

Avatar

sind Sie Hellseher?

UWE, Freitag, 18.11.2022, 23:40 (vor 8 Tagen) @ W.W.

sind Sie Hellseher?

Donnerwetter !

Uwe

--
KISS "Keep It Simple and Stupid" (Clarence Kelly Johnson)
Halte es mit einfachen Mitteln verständlich und idiotensicher

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum