Happy New Year to you (Allgemeines)

tournesol @, Sonntag, 29.12.2019, 11:19 (vor 1257 Tagen)

Happy New Year to you

jerry @, Sonntag, 29.12.2019, 13:15 (vor 1257 Tagen) @ tournesol

Danke für den Link und den leise nachdenklichen Song!

Das ist für mich viel stimmiger als Böller, Feuerwerk und der Gestank der Sivesternacht!

'Thanking the old year for all it has brought her
No mention of the things it took away'...

...das ist schon recht wehmütig... :herzle:

Aber Melancholie beiseite und Jerrily nach vorn!
Möge in der Silvesternacht wie im kommenden Jahr die Macht der Ruhe und Gelassenheit mit uns sein!


Guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr wünscht

jerry flowers

Happy New Year to you

IceUrmel @, Sonntag, 29.12.2019, 13:29 (vor 1257 Tagen) @ jerry

Möge in der Silvesternacht wie im kommenden Jahr die Macht der Ruhe und Gelassenheit mit uns sein!

Wer die Berner kennt, weiß, dass das gewissermaßen ein realistisches Szenario ist ;-)

Happy New Year to you

moi, Donnerstag, 02.01.2020, 18:16 (vor 1253 Tagen) @ tournesol

wundervoll!

Happy New Year to you

tournesol @, Donnerstag, 02.01.2020, 18:38 (vor 1253 Tagen) @ moi

wundervoll!

Finde ich auch.

Ich bin erst vor einigen Monaten auf Regina Spektor gestoßen, als ich das Buch 'Leere Herzen' von Juli Zeh gelesen habe, wo die Hauptperson sich daran erinnert, dass ihre atheistische Mutter oft den Song 'No one laughs at God in a hospital / no one laughs at God in a war'
gehört hat.

https://www.youtube.com/watch?v=-pxRXP3w-sQ

Happy New Year to you

moi, Donnerstag, 02.01.2020, 19:10 (vor 1253 Tagen) @ tournesol

auch prima!

sag' mal, tournesol, glaubst du, dass ms entstanden ist, weil man - vielleicht in seiner jugend - über gott lachte?

Tags:
jahresende, jahresanfang

Happy New Year to you

tournesol @, Donnerstag, 02.01.2020, 19:30 (vor 1253 Tagen) @ moi

Ist das eine ernst gemeinte Frage?

Nein, das glaube ich nicht. Ich weiss nicht, ob es ihn gibt, aber gelacht habe ich nie über Gott.

Happy New Year to you

moi, Freitag, 03.01.2020, 10:36 (vor 1252 Tagen) @ tournesol

klar war das ernst gemeint. ich bin so dumm.

nach wie vor ist das rätsel ms ungelöst. man glaubt...

... an ursachen
... an behandlungen
... an die allmacht der (natur)wissenschaft und der medizin
... an (bitte ergänzen)

ziemlich viel glaube für eine ernste sache fernab von religion.

warum ist es also so abwegig, sich zu fragen, ob ms dann vielleicht eine strafe gottes für auslachen und schliesslich unglauben sei?

egal.

Tags:
jahresende, jahresanfang

Happy New Year to you

tournesol @, Freitag, 03.01.2020, 11:17 (vor 1252 Tagen) @ moi

Darauf, MS als Strafe Gottes zu sehen, bin ich noch nie gekommen. So kleinkariert und persoenlich nachtragend, in menschlichen Kategorien denkend stelle ich ihn mir nicht vor.

Happy New Year to you

moi, Freitag, 03.01.2020, 11:26 (vor 1252 Tagen) @ tournesol

ich mir ja auch nicht.

Tags:
jahresende, jahresanfang

@tournesol: nachtrag

moi, Freitag, 03.01.2020, 21:40 (vor 1252 Tagen) @ tournesol

Ich bin erst vor einigen Monaten auf Regina Spektor gestoßen, als ich das Buch 'Leere Herzen' von Juli Zeh gelesen habe, wo die Hauptperson sich daran erinnert, dass ihre atheistische Mutter oft den Song 'No one laughs at God in a hospital / no one laughs at God in a war'
gehört hat.

tournesol, danke sehr für deinen tollen musiktip! kann mich kaum losreissen davon...

wegen juli zeh, vielleicht lese ich das mal, bin aber so gar kein leser, sondern mag sinnlich erfahrbares: gute musik, gutes essen&trinken, gutes parfum, gute bilder, edle stoffe, gute filme, halt juicy irgendwie. naja, lieber ohrwürmer als bücherwürmer, wenn schon würmer.

Tags:
jahresende, jahresanfang

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum