Wird die Erde besser? (Straßencafé)

Boggy, Montag, 07.11.2022, 15:53 (vor 23 Tagen) @ W.W.

Wenn es keinen Gott gäbe, aber im Hintergrund der Welt ein großes Gesetz, dem alles folgt, und das auf etwas zusteuert?!:confused:

Es gibt dieses Gesetz, bzw. Gesetze (der Physik und Chemie), und danach steuert unsere Sonne auf das Ziel zu, in rund 6 Milliarden Jahren zu einem Roten Riesen zu werden, dabei Venus und Merkur zu verschlingen, und die Erdoberfläche zum Schmelzen zu bringen.

Ich mache mir aber deswegen noch keine allzu großen Sorgen,
denn a) wird es damit auch die heimischen Götter einschmelzen,
und b) werde ich das Schauspiel aus meiner Urne betrachten.
Angesichts der Großartigkeit des kosmischen Geschehens werde ich also buchstäblich dahinschmelzen.

Das ist dann fast schon Einswerden mit dem Universum ...

Hurrah!

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum