Avatar

forsche Gehirne (Straßencafé)

agno @, Samstag, 17.09.2022, 17:25 (vor 12 Tagen) @ Boggy

Das Außmaß deiner Aggression interpretiere ich als Bestätigung meiner Meinung.


a) Welche "Aggression"?

Du markierst das Thema als für Dich hirnrissig, womit ich kein Problem habe, wenn Du das im Ichbezug schreiben würdest bzw dass Dich das Thema nicht interessiert. Mich interessiert das Thema, warum manche Menschen Überzeugungen haben, von denen nach kurzer Überlegung klar ist, dass ihnen diese Überzeugungen schaden. Ich fand diesen Artikel von Liya Yu spannend und fand bis nichts, was dem wiederspricht, was ich bisher zum Thema gelesen hatte.
Sie sieht sich nicht als Forscherin, sondern als Philosophin, die mit vorhandenen Fakten versucht Zusammenhänge zu Erklären und Probleme zu lösen.


b) Früher, wenn man Frauen mundtot machen wollte, dann hat man gesagt: Die ist ja hysterisch.
Heute, wenn agno Boggy mundtot machen will, dann sagt er: Der ist ja aggressiv.

Apah! Dich interessiert das Thema nicht, du findest alles falsch. Du bläst den Text dick auf und dahinter ist nix als deine Aversion. Drei Atemzüge später kommt dann der sogenannte Bergmönch der sich schützen muss... Tätää :-(


c) Frage: Kennzeichnet Boggys Beitrag ein "Außmaß an Aggression"?
Falls ja, wäre das schlimm? Würde das an der Richtigkeit seiner Argumente etwas ändern?

Nein!


d) Ist Boggys Beitrag nicht eher teilweise: klar, entschieden, deutlich, energisch, polemisch, spöttisch, leidenschaftlich (wie hier schon angemerkt), mit Verve ( :-D ) usw. ... kann fortgeführt, muß aber nicht angekreuzt, werden.

Ja, aber ohne Gehalt ;-) Heiße Luft mit Nachdruck gepustet.


e) Wäre es in irgendeiner Weise den Argumenten eines Beitrags abträglich, wenn der Autor aus einer verärgerten Gefühlslage heraus geschrieben hätte? Würde das die Inhalte des Beitrags entwerten?

Nein, sind immer noch keine drinnen.


f) Ist es ein gängiges Muster der Ablenkung, die Person des Autors anzugreifen, wenn man nicht auf die Inhalte seiner Argumente reagiern kann?

Es war ein unangemessener Reflex meinerseits auf einen schlechtgelaunten Beitrag deinerseits, schlechtgelaunt zu antworten. Das wird Dich nicht überzeugen und mich nicht glücklich machen. Das war ein Fehler der mir leid tut.


g) Will Boggy nun keine weitere kostbare Lebenszeit und Lebenkraft auf diesen Quark verwenden?

Das finde ich gut. Zuweit ist unsere Schreiberei vom ursprünglichen Thema schon abgewichen.

Was glaubt der verehrte Leser?

Seufz, gründet jetzt jeder eine Gang und schickt seine Kämpfer?
rofl
agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum