auch bei MS: Änderung bei der Hinzuverdienstgrenze (Allgemeines)

kerstin @, Samstag, 03.09.2022, 12:33 (vor 26 Tagen) @ Faxe

Wer nicht mehr kann, der ist gekniffen. :-(

Und beschissen von der Politik:

https://www.vdk.de/deutschland/pages/themen/pflege/85381/naechstenpflege_geht_weiterhin...

...Anders als vom Gesetzgeber vorgesehen, wurde es seit 2017 nicht mehr angehoben. Ende 2020 hätte das Pflegegeld um fünf Prozent erhöht werden sollen. Doch stattdessen steckte die damalige Regierung die dafür vorgesehenen 1,8 Milliarden Euro in eine Pflegereform, mit der 2021 die Eigenanteile in der stationären Pflege bezuschusst wurden.

Die Ampel-Koalition versprach zwar im Koalitionsvertrag, das Pflegegeld in diesem Jahr endlich zu erhöhen. „Doch bislang deutet nichts darauf hin, dass sie das auch tun wird“, sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele. „Das Pflegegeld und damit die Nächstenpflege gehen weiterhin leer aus.“ Umso wichtiger sei es, dass der VdK dagegen juristisch vorgeht...

Danke für die Information ! Sehr gut, dass der VdK Druck macht, Verena Bentele finde ich, ist eine beeindruckende Person.

Kerstin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum