ganz wichtig! (Straßencafé)

fRAUb, Freitag, 10.06.2022, 05:29 (vor 27 Tagen) @ naseweis

.

Ich las letztens, dass ein Arbeitnehmer ab 50 nahezu nicht mehr vermittelbar sei. Die Schreiberin äußerte die Vermutung, dass es weniger ein Problem der nachlassenden Leistungsfähigkeit sei, sondern Angst vor der Weisheit der Reife.

:-)


agno


Da werden noch manche umdenken müssen, grad derzeit wo an allen Ecken und Enden Arbeitskräfte fehlen

Wohl wahr.
Mein Mann (50+) ust derzeit (gefühlt) im Dauereinsatz. Kind meint, jemand in seinem (mennes) Alter sollte nicht mehr soviel arbeiten...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum