Avatar

wirklich wichtig !! (Straßencafé)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 08.06.2022, 14:37 (vor 28 Tagen) @ agno

Ja, das sehe ich auch so!:-) Wenn ich fRAUb recht verstehe, meint sie ja, dass die Aussage des Buches unlogisch ist,

und dass man deswegen darauf verzichten kann, es zu lesen.


Das deckt sich mit der Empfehlung meiner internistischen Hausärztin:

"Tu was dir gut tut! "

Danke für den Hinweis, was ich mir (er)sparen kann. :wink:

Nochmal die Empfehlung zu einem Buch, das sich lohnt, das nicht runterzieht sondern aufbaut und entlastet

WIE WIR DIE WELT SEHEN

Nachrichten verfolgen uns immer und überall. Morgens im Radio, abends im Fernsehen und zwischendrin als Push-Nachricht auf dem Handy. Sie prägen unser Leben – viel mehr, als wir es ahnen. Nachrichten beeinflussen wen wir wählen, wofür wir unser Geld ausgeben oder wie wir unsere Kinder erziehen. Sie bestimmen, wie wir uns fühlen, wenn wir morgens aufwachen und worüber wir nachdenken, wenn wir abends ins Bett gehen.

Tägliche Krisenmeldungen drücken nicht nur unsere Stimmung, sie verzerren unseren Blick auf die Welt. Wie entkommen wir dieser Negativ-Spirale? Indem wir Nachrichten anders konsumieren. Und indem wir anfangen, einander eine neue Art von Geschichten zu erzählen. Ronja von Wurmb-Seibel zeigt in ihrem neuen Buch, warum es sich lohnt, einen gesünderen Umgang mit Nachrichten zu finden und wie es gelingt, die Welt auch im Alltag mit anderen Augen zu sehen.

[image]


https://www.vonwurmbseibel.com/neues-buch/

=== >>> Auch als E-book und ganz neu auch als HÖRBUCH erhältlich

https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Wie-wir-die-Welt-sehen/Ronja-von-Wurmb-Seib...

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum