Wolfgang oder wer oder was ... (Straßencafé)

Boggy, Donnerstag, 26.05.2022, 18:52 (vor 38 Tagen) @ agno

Ich vermute, dass Wolfgang als Krankheit etwas definiert, was ein Arzt mit Hilfe einer Medizin kurieren sollte.
In dieser Theorie ist alles andere eine Behinderung, die man mit allerlei Überlebenskniffen lindert & lebt.

Deine "Vermutungen" über einen "Wolfgang" interessieren mich nicht im geringsten!
Daß Du den "spin-doctor" für "Wofgang" machst und meinst, Du müßtest seine offensichtlichen Aussagen für mich verständlich machen, indem Du ihnen den "richtigen Dreh" verleihst, sie also umdeutest, um sie in anderem, vorteilhafteren Licht erscheinen zu lassen, finde ich nervtötend und ganz und gar - sehr freundlich formuliert - unangemessen.

Hältst Du mich für geistig beschränkt? Meinst Du, ich kann nicht lesen, und erst recht nicht verstehen?

Mach das mit Anderen, wenn die sich das bieten lassen - mit mir nicht!

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum